Dampfreiniger

In jedem Haushalt, wo es hübsch und sauber sein soll, darf ein Dampfreiniger eigentlich nicht fehlen, denn er sorgt verlässlich für porentiefe Sauberkeit.

Vor allem bei Kindern oder Haustieren muss man häufig auch einmal etwas mehr und etwas hartnäckigeren Schmutz entfernen. Ein Dampfreiniger ist hierfür der optimale Helfer. Egal ob Fliesen, Fenster, Parkett, Spiegel, Teppiche oder Sitzpölster – der Dampfreiniger kann überall eingesetzt werden. Besonders gerne werden damit auch Matratzen und die Tapezierungen von Fahrzeugen gereinigt.

Das besondere Plus des Dampfreinigers: durch den heißen Wasserdampf werden Pilze, Bakterien, Keime und Milben verlässlich abgetötet. Der Dampfreiniger sorgt also nicht nur für Sauberkeit, sondern auch für Hygiene im gesamten Haushalt.

Der Markt bietet heute eine sehr große Auswahl der unterschiedlichsten Modelle. Sie unterscheiden sich unter anderem im Dampfdruck, in der Heizleistung und im Fassungsvermögen.

Handdampfreiniger

Der Handdampfreiniger ist das kleinste und handlichste Exemplar der Dampfreiniger – hält aber dennoch was er verspricht. Er eignet sich besonders gut zum Reinigen von

  • Fenstern
  • Fliesenfugen
  • Möbeln

und anderen oft sehr schwer zugänglichen Dingen. Auch zur Entfettung von Dunstabzügen und sogar zur Entkalkung von Duschwänden und Armaturen kann ein Handdampfreiniger ausgezeichnet und effektiv eingesetzt werden.

Dampfbesen

Der Dampfbesen ist das optimale Gerät für die zuverlässige Bodenreinigung. Dabei ist es für den Dampfbesen vollkommen gleich, ob es sich um einen Fliesenboden, um PVC, um Laminat oder um Parkett handelt. In der Regel haben die Dampfbesen eine praktische Dreiecksform, die es ermöglicht, sogar die kleinsten Ecken sauber zu bekommen. Der Fuß ist drehbar und wird um einen speziellen Textilbezug ergänzt. Dieser nimmt den, durch den heißen Dampf gelösten, Schmutz auf und hinterlässt glänzende Sauberkeit.

Dampf Fensterreiniger

Die Dampf Fensterreiniger wurden speziell für die Reinigung von Glasflächen und Spiegel entwickelt. Wie alle Dampfreiniger funktioniert auch dieses Gerät mit heißem Wasserdampf. Der heiße Dampf wird mit Druck auf die Scheibe oder das Glas übertragen und löst dort zuverlässig jede Art von Schmutz.

Dabei arbeitet der Dampf Fensterreiniger natürlich vollkommen ohne chemische Zusätze und damit umweltfreundlich und ausschließlich mit Wasser. Das Schmutzwasser wird wieder im Gerät aufgefangen und in gereinigter Form, neuerlich als Dampf auf das Glas übertragen. Der Fuß des Dampf Fensterreinigers wird in der Regel um ein Mikrofasertuch ergänzt, welches den Schmutz aufnimmt und das Fenster streifenfrei poliert.

Ganz gleich, für welche Art von Dampfreiniger man sich entscheidet – er arbeitet auf jeden Fall ökologisch und hinterlässt ein hygienisches und vor allem sauberes Ergebnis.