10 Tipps für erfolgreiches Putzen

1. Die richtige Kleidung
Die Kleidung beim Putzen sollte bequem sein und nicht behindern. Außerdem sollten feste Schuhe und Gummihandschuhe nicht vergessen werden.

2. Der Arbeitsplan
Bevor geputzt wird, sollten zunächst alle Arbeitsgeräte benötigte Putzmittel bereit, das spart zusätzliche Wege und Zeit. Faustregel: Immer von oben nach unten arbeiten und von hinten nach vorn, sonst schleppen Sie den Dreck in bereits gesäuberte Bereiche und müssen neu anfangen. Weg mit den Dreck!

3. Das effektivste Mittel gegen Kalk ist Essig, gewusst?

4.
Spiritus und Kunststoffreiniger kann gegen Fleckenbildung auf glatten Flächen angewendet werden.

5. Mikrofasertücher lassen sich durch Waschen immer wieder auffrischen – nicht immer alles wegschmeißen.

6. Allzweckreiniger ist preiswert und kann, wenn er gut ist, sehr vielseitig eingesetzt werde.

7. Wellness für Haushaltsgeräte
Auch Haushaltsgeräte sollten ab und zu gereinigt werden, denn so leben sie länger und funktionieren besser – das lohnt sich!

8. Die Waschmaschine fit machen
Bei jeder Waschmaschinen muss ab und zu das Fusselsiebe gesäubert werden, so verlängern Sie die Lebensdauer!

9. Den Kühlschrank aufräumen
Kühl- und Gefrierschränke verbrauchen mehr Energie, wenn sie stark vereist sind, deshalb sollte dieser ab und zu gereinigt werden und mindestens einmal im Jahr abgetaut werden.

10. Sie sind nicht allein?

In einem Mehrpersonenhaushalt, sollte jeder mithelfen. Das ist ein geselliges Ereignis, spart Zeit und macht Spaß.

5 hartnäckige Flecken und Ihre einfache Entfernung

1. Fettflecken können sofort mit Talkumpulver (gibt es im Baumarkt) entfernt werden:Einfach auf den Fleck streuen und etwas verreiben.

2. Backpulver hilft gegen Fettflecken an der Wand.
Dazu Backpulver mit Wasser in einem Gefäß zu einer cremigen Masse verrühren. Die Masse mit einer alten Zahnbürste oder einem kleinen Pinsel auf die Flecken geben und trocknen lassen, nach trocknen herunterschaben.

3. Nach dem Haarefärben können entstandene Flecken auf der Haut mit Zahnpasta entfernt werden.

4. Stockflecken an Wohnmobilen oder an anderen Stellen können mit Ammoniak entfernt werden. Dazu einen Lappen mit Ammoniak tränken, dieser beseitigt Flecken umgehend.

5
.Ein super Mittel um Flecken aller Art, gerade direkt nach der Entstehung wegzubekommen, ist unser lange Jahre bewährtes „Herbert´s Anti-Fleck“